GWRS
Fautenbach / Önsbach
Schule

Aus zwei eigenständigen Schulen wurde im Jahre 2010 die Schulfusion Fautenbach/Önsbach. Der Verwaltungssitz ist in Önsbach. Der Schulverbund erfüllt mit seinem Fächerangebot alle Voraussetzung einer Werkrealschule und bekam im August 2012 vom Kultusministerium diesen Status auch offiziell zugesprochen.

Als Bildungsziel kann der Hauptschulabschluss angestrebt werden aber auch ein Werkrealschulabschluss ist möglich. Derzeit ist die Schülerzahl noch nicht ausreichend für die Bildung einer 10. Abschlussklasse, sodass die Schüler an der GWRS Achern, einem Kooperationspartner der GWRS Fautenbach/Önsbach, ihren Abschluss machen können.


„Die Natur um uns herum schützen, pflegen und bewahren“

Alle am Schulleben beteiligten Personen orientieren sich in ihrem Handeln stets am Wohl des einzelnen Menschen. Menschlichkeit ist oberstes Prinzip allen Handelns.

Dies beinhaltet folgende Grundsätze, die auch im Schulvertrag und den Streitschlichtungsaktivitäten zum Ausdruck kommen:
Würde des Menschen
Respekt und Toleranz
Ehrfurcht vor dem Leben
Gewaltlosigkeit
Rücksicht
Ehrlichkeit
Freiheit und Verantwortung
Lernen
Umgangsformen
Nächstenliebe
Verantwortlicher Umgang mit Natur und Umwelt


Die formulierten Grundsätze finden ihre konkrete Realisierung beispielhaft in folgenden Maßnahmen:

1. Mit besonderem Nachdruck und hoher Intensität werden an der GWRS Fautenbach - Önsbach die grundlegenden Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen gefördert. Sie bilden die unabdingbare Basis für alle Lernprozesse. Nachhaltiges Üben und Wiederholen sowie die bewusste Förderung des individuellen Sprachvermögens, des aktiven und passiven deutschen Wortschatzes und des Leseverständnisses bilden einen wichtigen Schwerpunkt der schulischen Arbeit. Vielfältige Formen der inneren und äußeren Differenzierung dienen diesem Ziel.

2. Besonderes Augenmerk richtet die GWRS Fautenbach - Önsbach auf die Förderung der individuellen Leistungsbereitschaft der Schüler, die Stärkung der sozialen Kompetenz, auf die Würdigung und Belohnung außergewöhnlicher Leistungen in allen Bereichen und die umweltfreundliche Gestaltung der Schulumgebung. Das Lernen am Beispiel und Vorbild ist ein wichtiges Prinzip erzieherischen Handelns an der GWRS in Fautenbach und Önsbach.

3. Besonderen Wert legt die GWRS Fautenbach - Önsbach auf die Begleitung und Vorbereitung der Schüler auf ihrem Weg ins Berufsleben. Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist Zielpunkt und Orientierungsmarke.  Berufskundliche und technisch-wissenschaftliche Inhalte, Methoden und Lernformen sind wichtige Unterrichtsbestandteile in allen Klassenstufen. Die informationstechnische Grundbildung der Schüler und das Erlangen von Medienkompetenz bilden dabei die Basis für einen modernen Unterricht, der die Schüler auf die Herausforderungen der Zukunft in einer sich rasant verändernden technischen Welt vorbereitet.

4. Das selbständige Erschließen neuer Lerninhalte und das Lernen in Projekten nehmen an der GWRS Fautenbach/Önsbach einen wichtigen Raum ein. In allen Klassenstufen soll dadurch das selbständige und eigenverantwortliche Lernen gefördert und so das lebenslange Lernen vorbereitet werden.

5. In einer bewegungsarmen Zeit setzt die GWRS Fautenbach - Önsbach einen bewussten Gegenpol. Bewegungserziehung ist durchgängiges Prinzip an der Schule. Ziel ist es, beim Schüler Freude an der Bewegung, ein gesundheitsbewusstes Verhalten und Vertrauen in die eigene körperliche Belastbarkeit zu fördern. Daneben dient die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen wie Bundesjugendspielen und Jugend trainiert für Olympia der Persönlichkeitsbildung und dem Selbstwertgefühl der Schüler.

6. Schule soll auch Freude machen. Das schulische Leben mit Einschulungs- und Abschlussfeiern, Schulfesten, Schullandheimaufenthalten und sonstigen außerunterrichtlichen Veranstaltungen ist für alle Schüler, Lehrer und Eltern wichtig und dient der Verbesserung und Erhaltung des schulischen Klimas. Es positiv zu gestalten, ist Ansporn und Verpflichtung für die ganze Schule.


Begrüßung
Schule
Aktuell
Berufsfindung
Kooperationen
Aktivitäten
Kontakt